Donnerstag, 19. Juni 2014

Exkursion nach Nördlingen

Landschaftsdiorama im Stadtmuseum Nördlingen
Nördlingen, Schauplatz einer der relativ wenigen Feldschlachten des Dreißigjährigen Krieges, ist ein durchaus lohnenswertes Ausflugsziel. Eine komplett begehbarer Wehrgang der Stadtmauer, das Stadtmauermuseum und das Stadtmuseum bieten sehenswerte Exponate der Epoche des Siebzehnten Jahrhunderts. Gleich zwei Dioramen aus flachen Zinnfiguren zeigen die Schlacht bei Nördlingen im Jahre 1634. Das Stadtmauermuseum präsentiert ein Diorama mit ca. 3000 Figuren und das Stadtmuseum ein großes Landschaftsdiorama mit sogar an die 6000 Zinnfiguren aus den Jahren 1933/34 mit einer gelungenen interaktiven Audioinstallation. Stiche der Schlacht, ein Portrait Gustav Adolfs und andere interessante Dokumente führen den Besucher zurück in eine unruhige Epoche Europas.
Source: http://www.naturpark-altmuehltal.de/tn_img/717581_waffen-schlacht1634-stadtmuseum-noerdlingen.jpg

I was visiting Nördlingen - the city the famous battle of 1634 took place. Nördlingen today is a very nice small city which offers several museums. In the museum on the city wall a diorama of the battle showing about 3000 flat tin figures can be visited. The Town museum itself shows a huge and very impressive diorama counting even more then 6000 tin figures which includes a well-made audio installation. Also a lot of historic paintings, documents and portraits can visited there. On the exhibition you can also find some examples of different types of pikes used on the battle which display the variety of spear heads used in the same regiment.

Kommentare:

  1. Ist sehr gut und anschaulich beschrieben,werde ich in nächster Zeit mal anlaufen.Weiter so Dan,wir lesen oft in Deinem Block. Martin

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Tip.
    Sieht wirklich sehr beeindruckend aus.

    AntwortenLöschen