Freitag, 12. Mai 2017

Arbeiten am Diorama zur Schlacht im Lohner Bruch werden fortgesetzt

Es gibt Neuigkeiten vom Diorama der Schlacht von Stadtlohn 1623.  Hier findet man die Info, dass an die 100 Jugendliche an dem Bau beteiligt waren und auch Bäume und Häuser in Eigenarbeit gebaut wurden.

Modellbauer Herbert Switkowsky gestaltet den Berkelverlauf und die Kalterbrücke.
Quelle: https://www.stadtlohn.de/staticsite/staticsite2.php?menuid=762&topmenu=461

"Der erfahrene Modellbauer Herbert Switkowsky hat es übernommen, die Arbeiten fortzuführen und den Verlauf der Berkel zwischen der Kalter- und der Mühlenbrücke wiederzugeben. Im Umfeld des Flusses werden dabei ein früherer Kalkofen, die Hilgenbergkapelle, der Losberg, mehrere Flussschleifen und die Berkelmühlen gegestaltet."

https://www.stadtlohn.de/staticsite/staticsite2.php?menuid=762&topmenu=461


In 2013 I wrote about this ambitious Diorama project showing the Battle of Stadlohn in 1623. There are some news. Herbert Switkowsky now works on the diorama which will be increased. A few pictures can also be found...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen