Dienstag, 28. Juni 2011

Der Galgenbaum (Teil 6) - Aufhübschen











Ich habe mich dazu entschlossen doch noch eine Figur zu der Gruppe zu stellen. Der trinkende Pikenier von „A Call to Arms“ wurde ein bißchen modifiziert und hält sich nun mit einer Hand an der Schulter einer seiner Kameraden und gönnt sich ein Schlückchen.














Der Boden der Grundplatte wurde mit einer Mischung aus „Pasta-Gewürz“ und Katzensand hier und da noch etwas lebendiger modelliert und bearbeitet um etwas matschiger zu wirken. Anschließend wurde der Belag mit etwas Braun und Grünen Flecken betupft und trockenbemalt. 























Um Reif oder den ersten Frost darzustellen habe ich hier und da noch etwas Weiß trockengemalt. Der Boden wurde mit mattem Klarlack grundiert und die „Frostellen“ Stellen mit glänzendem Lack überzogen um etwas mehr zu glänzen.
Die Figur des armen Gehängten wurde fertig bemalt und mit einem in Kaffee getränkten Bindfaden aufgehängt.










Der Baum selbst wurde hier und da noch etwas mit Sand, Grau und Braun trockenbemalt um etwas natürlicher zu wirken. Nun fehlen nur noch die Figuren und das kleine Stückchen Zaun.

Keine Kommentare:

Kommentar posten