Dienstag, 31. Mai 2011

Der Galgenbaum (Teil 5) – Basis und Grundierung












Als Basis für das kleine Diorama wird ein alter Bilderahmen herhalten müssen. Dieser wurde mit Maskiertape abgeklebt und anschließend der Baum hineingesetzt und der Boden mit lufttrocknender Modelliermasse aus dem Hobbyladen gestaltet und die Oberfläche mit Zahnstochern und einem alten Borstenpinsel texturiert. Die Wurzeln des Baumes sind nun nur noch zum Teil oberhalb des Erdreiches.
 









Anschließend wurde der getrocknete Boden schon einmal mit einem Braunton dünn grundiert. Ich habe ebenso an dem Baum schon einmal erste Tests mit Trockenbemalung durchgeführt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten